Borstel - stadtfuehrungen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kurios erscheint, was diesem Ortsnamen passiert ist, denn Borstel" hieß keineswegs immer Borstel". Erpingeborsteide" lautet es im ersten urkundlichen Beleg von 1215, und in etwa sieben- teilweise sehr lustig klingenden - Varianten ist diese Form bis ins 16. Jahrhundert hin erhalten. Erst dann verschwindet der erste Namensteil Erpinge-", und übrig bleibt ein einfaches "Borstel". Der Grund für dieses Verschwinden läßt sich leider nicht festmachen - es fehlen gedruckte Quellen, die Aufschluss geben könnten. Besondere Schwierigkeiten in der Deutung des Ortsnamens gibt es indes nicht. Das Wort "borstel", das schließlich als einfache Form übrig bleibt, setzt sich aus zwei alten plattdeutschen Wörtern zusammen: Zum einen aus "bur", einem Wort für "Haus", "Wohnstätte", "Ansiedlung", "Gemeinde", und zum anderen aus "stal", was "Ort" oder "Stelle" bedeutet. "Burstal" und später "Borstel" meint also einfach einen "Wohnort", "Ort einer Siedlung", oder auch eine "Stelle, an der Häuser stehen". Interessant ist, dass es im deutschen Sprachgebiet nur in dem Raum, wo früher ausschließlich plattdeuts gesprochen wurde - also dem norddeutschen Gebiet - den Ortsnamen "Borstel" gibt, und zwar ungefähr 150 Mal. Das erste Element im Namen, das unser Borstel über 400 Jahre in den schriftlichen Belegen trug, ist ebenfalls recht einfach zu erklären. In Erpinge-" verbirgt sich ein Personenname "Erp", "Erpo", "Erpa" oder möglicherweise auch "Irping / Erping". Derartige Namen sind für die mittelalterliche Zeit gut belegt. (In ihrer Bedeutung beinhalten sie, was auch das alteplattdeutsche Wort "erp" meint: "dunkel", "braun/schwarz"). "Erpingeborstel" heißt demnach soviel wie Wohnort von "Erp(o)", oder als Variante natürlich auch Wohnort der Nachfahren von "Erp(o)". Wer aber jener Erpo war, der für die Namensgebung verantwortlich zeichnet, ist nach über 1.200 Jahren - denn die Siedlung ist weitaus älter als ihre erste Erwähnung in den Urkunden - wie bei ähnlichen Ortsnamen nicht mehr festzustellen.
 
 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü